Alle Beiträge
Viagra und Cialis kombinieren
Wie heißt Viagra Wirkstoff?
Wie wirkt Viagra?
Wie schnell wirkt Viagra nach der Einnahme?
10 hilfreiche Tipps wie Viagra online kaufen
Was tun bei Viagra Überdosis?
Warum ist Viagra rezeptpflichtig?
Viagra Connect
Wechselwirkungen Antibiotika und Viagra
Wie kann man sich Viagra verschreiben lassen?
Häufige Viagra Nebenwirkungen
Viagra ohne Erektionsstörung
Sildenafil 50 mg rezeptfrei oder 100 mg: Was ist besser?
Was ist besser Sildenafil oder Viagra?
Kann Viagra Dauererektion verursachen?
Ist Viagra gefährlich?
Viagra Ersatz
7 Alternativen zu Viagra
Viagra nach Herzinfarkt
Wie oft darf man Viagra nehmen?
Welche Viagra Dosierung wirkt am besten?
Impotenz durch Antibiotika
Tipps zur Einnahme von Viagra
Wie lange wirkt Viagra?
Kamagra Oral Jelly Nebenwirkungen
Kamagra Beipackzettel
Ist grüner Tee gut für die Potenz?
Wie Kamagra Oral Jelly einnehmen?
Viagra oder Levitra
Kamagra Oral Jelly Wirkung
Wie Kamagra einnehmen?
Kamagra Wirkung
Kamagra Nebenwirkungen
Vardenafil Wirkung
Levitra Wirkungsdauer
Levitra bei Diabetes
Levitra Wechselwirkungen
Alternative zu Cialis
Levitra Dosierung
Levitra Nebenwirkungen
Wie wirkt Levitra?
Cialis Wirkungsdauer
Cialis Nebenwirkungen
Cialis und Alkohol zusammen
Viagra Wirksamkeit
Wie wirkt Cialis?
Cialis Dosierung
Welche Mittel gegen vorzeitigen Samenerguss gibt es?
Macht Levitra süchtig?
Cialis oder Levitra?
Sildenafil Wirkung
Levitra und Alkohol
Xenical Nebenwirkungen
Viagra Abhängigkeit
Macht Cialis abhängig?
Viagra und Alkohol
Kann man blind durch Viagra werden?
Orlistat Wirkung
Cialis 5mg
Viagra billig kaufen
Viagra Beipackzettel
Billig-Viagra von Ratiopharm
Viagra Patent 2013 ausgelaufen
Potenzmittel Original oder Generika?
Gesundheitsblog

Viagra Ersatz in der Apotheke VPK

10.03.2019

Viagra® ist das bekannteste Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Es ist kaum überraschend, weil Viagra eine wahrhaft revolutionäre Impotenz-Behandlung bat, als es erstmals in den 1990er Jahren entwickelt wurde.

Es ist zu einer magischen Lösung für Millionen von Männern geworden, die ihre sexuellen Fähigkeiten verloren haben. Viagra® ist einer der Handelsnamen für Sildenafil Citrate. Es ist ein PDE-5-Hemmer (die Abk. PDE steht für Phosphodiesterase vom Typ 5). Es wirkt, indem es den Blutfluss zum Penis erhöht und somit eine stabile Erektion erzeugt und aufrechterhalten wird.

Wann immer wir über erektile Dysfunktion sprechen, ist Viagra (Sildenafil) normalerweise das erste Potenzmittel, das einem in den Sinn kommt. Trotzdem ist es heutzutage nicht das einzige Mittel, das die sexuelle Leistungsfähigkeit verbessert.

Welchen Ersatz für Viagra gibt es in der Apotheke VPK?

Zunächst werden wir über Medikamente sprechen, die als eine Alternative zu Viagra in der Therapie eingesetzt werden können.

Cialis die Wochenendpille als Viagra Ersatz rezeptfrei

Cialis® ist eines der beliebtesten Medikamente gegen Erektionsstörungen, das als eine sichere Alternative zu Viagra verwendet wird. Es ist einer der Markennamen für Tadalafil und wird häufig für die Behandlung der erektilen Dysfunktion und/ oder der benignen Prostatahyperplasie eingesetzt.

Wie Viagra ist auch Cialis ein PDE-5-Hemmer, der als Vasodilatator wirkt, d.h. die Blutgefäße erweitert, und die Durchblutung im Penis verbessert.

Bemerkenswert ist, dass Cialis im Vergleich zu Viagra eine längere Wirkung hat: Cialis wirkt etwa 36 Stunden lang, während die Wirkung Viagra im Durchschnitt bis zu 6 Stunden dauert. Deshalb wird Cialis manchmal als Wochenendpille bezeichnet.

In der Regel sollte Cialis einmal täglich, etwa 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr, eingenommen werden. Cialis wird in Form mandelförmiger orange Tabletten hergestellt und verkauft, die jeweils 2.5mg, 5mg, 10mg oder 20 mg Tadalafil enthalten.

Mit dem leistungsstarken Ersatz für Viagra CIALIS zeigen Sie der Parnterin, wie sehr Sie sie lieben und begehren. Beinahe jeden Moment innerhalb von unglaublichen 36 Stunden sind Sie bereit, den besten Sex in Ihrem Leben zu haben. Häufiger und länger. Bei der sicheren Internetapotheke VPK können Sie für beeindruckende Momente im Bett Cialis günstig kaufen.

Natürlich kann Cialis wie jedes andere Arzneimittel eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen, einschließlich Durchfall, Kopfschmerzen, Halsschmerzen oder Muskelschmerzen. Wenn Sie es jedoch verantwortungsbewusst einnehmen und den Anweisungen des Arztes, ist es unwahrscheinlich, dass Sie schwere Nebenwirkungen haben. Deshalb sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen. Umfassende Informationen über Viagra Nebenwirkungen seitens der Augen gibt es hier.

Sie sollten wissen, dass Cialis mit Alkohol nicht zusammen eingenommen werden sollte. Dies kann unerwünschte Wirkungen oder Nebenwirkungen verursachen.

Außerdem sollten Sie bei der Einnahme von Cialis keine Grapefruit oder keinen Grapefruitsaft trinken, weil diese Produkte mit Cialis in Wechselwirkung treten und Nebenwirkungen auslösen können.

Außerdem sollten Sie zusammen mit Cialis keine anderen Potenzmittel einnehmen, es sei denn, Ihr Arzt verschreibt diese.

Viagra Ersatz

Levitra als Viagra Ersatz rezeptfrei kaufen

Levitra® ist einer der Markennamen für Vardenafil. Es ist ein weiteres beliebtes Medikament zur Behandlung der Erektionsstörungen.

Wie Viagra und Cialis ist es auch ein PDE-5-Hemmer, der den Blutfluss zum Penis erhöht und eine Erektion erzielt und aufrechterhält. Es gibt 5 mg, 10 mg oder 20 mg Dosierungen als Filmtabletten, Schmelztabletten oder Kautabletten.

Die Tablette sollte bei Bedarf eingenommen werden, jedoch nicht mehr als eine Dosis pro Tag, 30 bis 60 Minuten vor dem Sex. Seine Wirkung dauert 8 bis 12 Stunden.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, bevor Sie Levitra gegen Potenzprobleme anwenden.

Dieses Medikament ist mit alkohol- und grapefruithaltigen Produkten nicht verträglich.

Sie sollten die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und auf keinen Fall die vorgeschriebene Tagesdosis überschreiten.

Nebenwirkungen, die durch Levitra® (Vardenafil) verursacht werden, können Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Nasensteifigkeit, Flush, Schwindel oder Rückenschmerzen sein. Die vollständige Liste der Nebeneffekte finden Sie in der Packungsbeilage.

Naturheilmittel gegen Impotenz als Viagra Ersatz rezeptfrei kaufen

Es gibt zahlreiche natürliche Mittel gegen Impotenz in Apotheken. DHEA, Elfenblumen, Ginkgo biloba, Ginseng, Bockshornklee und Maca gehören zu den beliebtesten und meistverkauften pflanzlichen Heilmitteln für die Impotenz-Behandlung.

DHEA ist ein natürliches Steroidhormon, das den Testosteronspiegel erhöht. Das Nahrungsergänzungsmittel besteht aus Soja und wilder Yamswurzel.

Elfenblumen gehört zu den beliebtesten Naturheilmitteln gegen Potenzprobleme. Ihre Wirkung ist mit der von Viagra einigermaßen vergleichbar. Natürlich ist es möglicherweise nicht so wirksam wie Pharmazeutika. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass dies zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führt.

Ginkgo biloba ist ein beliebtes und erkennbares Nahrungsergänzungsmittel. Es wird als Heilmittel gegen zahlreiche Erkrankungen, einschließlich Impotenz, verwendet.

Ginseng ist ein weiteres pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das bei Erektionsstörungen wirksam genug ist.

Bockshornklee ist eines der meistverkauften natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, das gegen Impotenz eingesetzt wird.

Maca ist ein weiteres pflanzliches Naturheilmittel, das zusammen mit Yohimbine, Tribulus Terrestris und einigen anderen in Apotheken erhältlich ist.

Daher gibt es auf dem Markt ein breites Spektrum an Potenzmitteln und Ergänzungsmitteln, die als Viagra Ersatz rezeptfrei verwendet werden.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, unabhängig davon, ob es sich um Arzneimittel oder pflanzliche Präparate handelt, um unerwünschte oder schwere Nebenwirkungen zu vermeiden, die Ihre Gesundheit gefährden könnten. Ihr Arzt wird Sie gründlich untersuchen und die für Sie geeignete Behandlung empfehlen.


Quellen

  1. Sharon A. Huang and Janette D. Lie, PharmD, BCACP. Phosphodiesterase-5 (PDE5) Inhibitors In the Management of Erectile Dysfunction. P T. 2013 Jul; 38(7): 407, 414-419.
  2. Antonio Aversa. Systemic and metabolic effects of PDE5-inhibitor drugs. World J Diabetes. 2010 Mar 15; 1(1): 3–7.
  3. Rosen RC1, McKenna KE. PDE-5 inhibition and sexual response: pharmacological mechanisms and clinical outcomes. Annu Rev Sex Res. 2002;13:36-88.
  4. Gresser U1, Gleiter CH. Erectile dysfunction: comparison of efficacy and side effects of the PDE-5 inhibitors sildenafil, vardenafil and tadalafil--review of the literature. Eur J Med Res. 2002 Oct 29;7(10):435-46.
  5. Seftel AD. Phosphodiesterase type 5 inhibitor differentiation based on selectivity, pharmacokinetic, and efficacy profiles. Clin Cardiol. 2004 Apr;27(4 Suppl 1):I14-19.
  6. Brock G1, Chan J, Carrier S, Chan M, Salgado L, Klein AH, Lang C, Horner R, Gutkin S, Dickson R. The treatment of erectile dysfunction study: focus on treatment satisfaction of patients and partners. BJU Int. 2007 Feb;99(2):376-82.
  7. Horny Goat Weed: Uses, Side Effects, Interactions, Dosage, and Warning. URL: www.webmd.com
  8. DHEA Supplements: Uses and Side Effects. URL: www.webmd.com
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr