Du kannst mehr!

alt contact

Lieferung und Versandkosten

Wir liefern Medikamentenbestellungen an Adressen binnen Deutschland, Österreich, der Schweiz und der ganzen Europäischen Union. Das bestellte Medikament wird in der Regel sofort nach dem Zahlungseingang zugestellt.

Versandkosten betragen 15 Euro. Das Zustellungsdatum hängt von dem Standort des Lieferanten und Ihrem Standort und der Zeit des Zahlungseinganges ab. Wir streben danach, Ihren Auftrag an Ihre Haustür unmittelbar zu liefern.

Die Lieferung dauert 12-16 Werktage.

Nach der Bestellung werden Sie eine Bestätigungs-E-Mail und zusätzlich weitere E-Mails bekommen, wenn die Apotheke die Ware in einer diskreten Verpackung verschickt.

Sollte ein Medikament zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar sein, werden Sie darüber unverzüglich informiert. Ebenfalls informieren wir Sie sofort bei Lieferverzögerungen.

Ihre Bestellung können Sie bezahlen mit:

  • Überweisung;
  • Kreditkarte;
  • bitCoin;
  • MoneyGram;
  • WesternUnion;
  • ePayments.

Beim begründeten Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch können wir den Versand verweigern.

Wir sind berechtigt, die Medikamentenbestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu beschränken, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

Rezeptpflichtige Medikamente können ohne Rezept versendet werden. Jedenfalls sollen Sie Medikamente erst nach Absprache mit dem Arzt Ihres Vertrauens einnehmen.

Ereignisse höherer Gewalt oder sonstige unvorhergesehene Umstände, die wir nicht verschuldet haben, berechtigen uns, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von zwei Wochen ab Bestellung. Der Verzug tritt erst nach dem Setzen einer angemessenen Nachfrist ein. Sollte die Verzögerung länger dauern, kann der Kunde eine angemessene Frist zur Leistung bestimmen, und nach deren fruchtlosem Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Nach dem Ablauf von sechs Wochen ab der Bestellung sind wir ebenfalls berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Anspruch auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, die Verzögerung ist von uns verschuldet.

Im Falle des Versandes erfolgt die Zustellung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Die erfolgreiche Zustellung wird durch die Unterschrift quittiert. Sofern die Zustellung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, fehlschlägt, trägt der Kunde die Kosten einer erneuten Zustellung. Es steht dem Kunden frei, auch eine eigenhändige Zustellung an eine bestimmte Person zu verlangen.

Beachten Sie aber bitte, dass keine Bestellungen am Wochenende bearbeitet werden können. Geben Sie Ihre Bestellung nach 16.00 Uhr auf, wird sie am folgenden Werktag bearbeitet.