Du kannst mehr!

Tipps zur Einnahme von Viagra

Wie am besten Viagra einnehmen?

Viagra stellt das beliebteste und eines der effektivsten Präparate gegen Mannesschwäche auf globaler Ebene dar. Dieses Mittel löst den massiven Blutzustrom zum Zeugungsglied aus und verhindert seinen Abfluss. Dabei setzt die Erektion nur bei einer Erregung ein.
Es ist weder ein Hormonmittel, noch ein Aphrodisiakum. Dadurch kann man jeden Tag Viagra einnehmen.

Welche Tipps zur Einnahme von Viagra gibt es?

Der Effekt nach der Einnahme dieser Potenztabletten läuft in 30 Minuten an und dauert minimal 4 Stunden.
Viagra gehört zu den Heilmitteln, die die Gliedversteifung unterstützen und verlängern. Es verbessert die Blutzirkulation im männlichen Zeugungsorgan und hält die Blutmenge in den Schwellkörpern auf. Doch man soll mit Vorsicht Viagra einnehmen, wie alle andere Medikamente.

Wozu brauche ich Potenzpillen einzunehmen?

Viagra (Sildenafil) wird zu folgenden Zwecken angewandt:
  • Das Ansteigen des Blutzustroms zu den männlichen Genitalien zur dauernde Erektion und Erstarkung der Empfindungen während Sex;
  • Das Präparat wirkt auf natürliche Erektionsmechanismen ein. Also, die Gliedversteifung kommt nur nach der sexuellen Erregung. Nach der Beendigung des Geschlechtsakts wird der Penis wieder entspannt.
  • Dieses Heilmittel beseitigt erfolgreich psychogene Erektionsstörungen;
  • Die Einnahme des Potenzmittels wird auch empfohlen, wenn der Patient Störungen der Funktion des Rückenmarks hat;
  • Sildenafil verletzt das Hormongleichgewicht nicht, abweichend von anderen Mitteln, die das Sexverlangen stärken.

Wie Viagra einnehmen, um den besten Effekt zu bekommen?

Man soll eine Stunde vor der voraussichtlichen Intimität Viagra einnehmen. Die verordnete Dosierung soll streng befolgt werden. Der Arzt verordnet normalerweise eine Pille, in den meisten Fällen 50 mg. Aber in manchen Fällen wird die Dosis reduziert und selten angehoben. Doch die Fälle der Hebung der Dosierung des Heilmittels sind sehr selten. Mehr medizinische Infos im Viagra Beipackzettel.
Der Effekt von Sildenafil stellt sich in 30 Minuten nach der Einnahme ein. Es wurde klinisch bewiesen, dass der Effekt des Präparates rund vier Stunden anhält. Dieser zeitliche Abschnitt ist zum normalen sexuellen Akt ganz ausreichend. Die Gliedversteifung nach der Verwendung des Mittels kommt nur nach der sexuellen Erregung auf. Nun wissen Sie, wie Sie Viagra einnehmen sollen.
Wie schnell wirkt Viagra eigentlich? Ausführliche Informationen zu diesem Thema haben wir für Sie im nächsten Blogbeitrag zusammengestellt.