Der Blog zu Fragen der Gesundheit

Interessante Tatsachen über Sperma

In diesem Beitrag finden Sie interessante Informationen über die Samenflüssigkeit.

Welche Faktoren beeinflüssen die Spermamenge? Wie die Spermamenge erhöhen?

Entscheidende Faktoren sind Erblichkeit, Alter und Ernährung. Die zwei ersten Faktoren liegen nicht in unserer Macht. Aminosäuren, Zink und Flüssigkeiten wirken auf die Spermamenge. Eine positive Wirkung haben auch sportliche Aktivitäten. Die Häufigkeit der Geschlechtsakte hat eine geringere Wirkung, selbstverständlich wenn die Pause bei 1 — 2 Tagen liegt, dann erhöht sich die Menge von Sperma während der Ejakulation. Auf die Spermamenge wirkt auch die Stärke der sexuellen Erregung.

Wie lässt sich der Geschmack von Sperma verbessern?

Kiwi, Wassermelone, Sellerie, Ananas verbessern den Geschmack des Spermas, während Kaffee und Bier eine Bitterkeit verleihen. Durch Fleisch und Fisch bekommt das Sperma einen öligen Geschmack. Saures Obst macht die Samenflüssigkeit angenehm und süß. Da Milchprodukte viele Bakterien enthalten, sollte man sie vermeiden, sonst schmeckt Sperma nicht gut.

Wie viele Kalorien hat Sperma?

Ein durchschnittliches Ejakulat hat 5 — 25 kcal. Das würde selbstverständlich nicht zur Gewichtszunahme beitragen. Der Eiweißgehalt im Sperma ist dem Eiweißgehalt in einem ziemlich großen Hühnerei gleich.
Wie Sperma dickflüssig machen?
Die Qualität der Samenflüssigkeit hängt von vielen Faktoren ab, deshalb verändert sich ihre Konsistenz ständig. Die Spermakonsistenz hängt von der Ernährung, körperlichen Belastungen, der Häufigkeit des Geschlechtslebens ab. Entscheidend ist auch, welche Kleidung man trägt. Eine enge Hose hat selbstverständlich eine negative Wirkung auf Spermien. Es wurde festgestellt, dass die Samenflüssigkeit dickflüssiger wird, wenn man viel Eiweiß konsumiert. Hühnereier und Fisch wären daher sehr empfohlen.
Welche Infektionen werden beim Oralverkehr übertragen?
Wenn Sie ungeschützten Oralverkehr praktizieren, insbesondere mit häufig wechselnden Partnern, dann riskieren Sie, sich mit Chlamydien, Herpes, Gonorrhoe, Hepatitis B, Feigwarzen etc. anzustecken.
Haben Sie gewusst, dass PDE-5-Hemmer wie Viagra rezeptfrei keine Wirkung aufs Sperma ausüben? Daher können Sie ruhig Potenzmittel wie Kamagra kaufen, Original Cialis kaufen oder Levitra kaufen. Manche Studien haben darüber hinaus bestätigt, dass diese Potenzmittel die Spermienbeweglichkeit verbessern können.