Der Blog zu Fragen der Gesundheit

Levitra Dosierung

Levitra kaufen Pillen Levitra werden nur oral eingenommen. Die Einnahme des Mittels hängt davon nicht ab, wenn der Kranke gegessen hat. Dabei soll man darüber wissen, dass das Mittel ohne sexueller Stimulation des Mannes nicht wirkt. Als mittlere Levitra Dosierung gelten zehn mg, sie werden vor fünfundzwanzig – sechzig Minuten vor dem Geschlechtsakt eingenommen. Die Wirkungsdauer des Mittels beträgt von vier bis fünf Stunden. Falls diese Dosis nicht wirkt, dann soll man diese Levitra Dosis erhöhen bis zwanzig mg (solche Mengen sind bei Diabetes oder der Prostatektomie wirksam). Wenn der Mann gleichzeitig mit den anderen Arzneimitteln behandelt wird, dann soll die Anzahl des Mittels fünf mg nicht überschreiten. Dieselbe Levitra Dosierung sollen Patienten ab 60 Jahren einnehmen. Falls die Probedosis ungenügend ist, dann kann man die Levitra Dosis erhöhen bis zehn mg. Bei den Leberkrankheiten verschlimmert sich die Behandlung von Levitra, deshalb sollen die ersten Dosen des Mittels maximal fünf mg betragen. Leichten Krankheiten der Leber und der Nieren lassen dieses Mittel ohne speziellen Verordnungen einnehmen. Es wir nicht empfohlen Levitra zweimal oder mehr als einmal pro Tag einzunehmen. Die höchste zugelassene Levitra Dosierung beträgt zwanzig mg einmal pro vierundzwanzig Stunden. Beachten Sie diese Infos, wenn Sie Levitra kaufen. Es ist äußerst wichtig, Potenzmittel richtig einzunehmen.

Wie ist die anfängliche Dosierung von Levitra?

Für viele Männer beträgt die normale wirkende Levitra Dosis Vardenafil 10 mg, diese Dosis wird vor einer Stunde vor der sexuellen Aktivität eingenommen. Die Dosierung von Levitra soll vom Arzt in Anlehnung an die Reihe der Faktoren verschrieben werden, die Ihr Alter, vorhandene Krankheiten, andere Arzneimittel, die Sie zur Zeit einnehmen, einschließen.
Es wird nicht empfohlen jegliche Dosierung von Levitra selbst ohne Besprechung mit Ihrem behandelnden Arzt zu korrigieren. Der Arzt kann eine Levitra Dosis je nach der Wirksamkeit des Arzneimittels oder den Nebenwirkungen senken oder erhöhen, die vom Mittel bewirkt werden.
Vardenafils Anfangsdosis kann 2,5 mg bei den Männern betragen. Dies betrifft sich vor allem folgende Patientengruppen:
  • über 65 Jahre alt sind
  • mittelgradige oder schwere Leberkrankheiten haben
  • manche Arzneimittel einnehmen
Einige Empfehlungen betreffs der Levitra Dosierung Wirkung für Menschen, die Levitra Soft Tabs einnehmen:
Sie können das Mittel zu jeder Tageszeit einnehmen, doch es höchstens eine Einnahme pro Tag zugelassen wird.
Sie können 1 Pille mit dem Essen oder ohne dessen einnehmen, doch sehr fettiges Essen kann den Blutspiegel Vardenafil und bzw. die Wirksamkeit des Mittels  senken.
Damit Levitra in entsprechender Weise wirkte, sollen Sie es laut der ärztlichen Verordnung einnehmen. Falls Sie Ihrer Levitra Dosierung oder etwas nicht sicher sind, was mit Levitra verbunden ist, berichtigen Sie es bei Ihrem Arzt oder Farmaziefachmann. Beachten Sie immer die Anordnungen Ihres Facharztes, weil die Levitra Dosierung Wirkung des Mittels beeinflusst, was für Ihre Gesundheit sehr wichtig ist.

Was passiert bei einer Überschreitung der empfohlenen Levitra Dosierung?

Untersuchungen haben festgestellt, dass die Einnahme von Vardenafil in der Dosis 80 mg einmal pro Tag oder 40 mg zweimal pro Tag während 4 Wochen keine schweren Nebenwirkungen gezeigt haben. Doch nach der Einnahme von Vardenafil in der Dosis 40 mg zweimal pro Tag entstanden bei den Kranken starke Rückenschmerzen. Wenn Sie Verdacht auf eine Überdosierung haben, wenden Sie sich dringend an die medizinische Schnellhilfe.
Nehmen Sie Potenztabletten ein, lesen Sie zuerst den Beipacktext ganz aufmerksam und fragen Sie Ihren Arzt unbedingt!