Der Blog zu Fragen der Gesundheit

Wie im Gesicht abnehmen?

Kann man wirklich im Gesicht abnehmen? Tipps zum Abnehmen im Gesicht
Viele Menschen haben rundliche Wangen oder ein Doppelkinn, wollen das ändern und im Gesicht abnehmen. Aber diese Dinge können genetisch bedingt werden. Aber Menschen mit rundlichen Gesichtern werden am meistens etwas jünger eingeschätzt als sie sind. Haben Sie Fettpolster im Gesicht wegen Übergewicht, dann können Sie mit Hilfe der Übungen und Ernährungsumgestaltung im Gesicht abnehmen.
Möchten Sie abnehmen im Gesicht? Wir raten Ihnen, wie Sie erfolgreich abnehmen und ein dünnes Gesicht bekommen können. Mit unseren nützlichen Tipps zum Abnehmen im Gesicht erreichen Sie Ihr Ziel ohne Hungern und mit einigen einfachen Übungen am Tag. Es gibt viele Methoden, wie man im Gesicht abnehmen kann, deswegen offenbaren wir Ihnen die nützlichsten Tipps und Tricks.

Wie kann man mit Sport und Übungen abnehmen im Gesicht?

Falls Ihr Problem mit Übergewicht zusammenhängt, dann sollen Sie sich jedenfalls mehr bewegen und regelmäßig Sport treiben. Wenn Sie joggen oder ins Fitnessstudio gehen nicht möchten, dann können Sie sich auch zu Hause in erwünschte Form bringen.
Auch mit Hilfe der Gesichtsgymnastik kann man im Gesicht abnehmen:
  • man soll nacheinander die Wangen aufblähen, als ob man den Tischtennisball darin behält. Man soll die Luft aus einer Seite in die andere lassen, und 10 Mal das wiederholen.
  • man soll sich gerade hinsetzen, nicht anlehnen, die Haut am Schlüsselbein festhalten, weit mit geschlossenen Lippen lächeln, dann das Kinn nach oben strecken, 5 Minuten in solcher Lage bleiben. Dann soll man seinen Kopf senken, dabei die Spannung im Hals nicht verlieren, noch 5 Sekunden halten. Das alles 20 Mal pro Woche wiederholen.
  • man soll seine Arme auf den Tisch abstützen, die Daumen unter sein Kinn legen, das Kinn gegen Daumen drücken. Diese Spannung 5 Sekunden behalten und 10 Mal wiederholen.
  • man soll mehrmals im Wechsel O und X sagen, weil diese Buchstaben Ihren Mund und Wangen so zusammenziehen, dass Ihre Muskeln sich bewegen müssen.
  • man soll seinen Mund so weit und so rund öffnen, wie man es kann, diese Position einige Sekunden halten, dann die Muskeln entspannen. Man soll es 30-mal der Reihe nach dreimal täglich wiederholen.
Aber erinnern Sie sich daran, dass Übungen zum Abnehmen im Gesicht nur dann effektiv sind, wenn sie in Verbindung mit der Diät durchgeführt werden. Yoga kann auch Ihnen helfen im Gesicht abnehmen. Yoga Posen, die den Kopf nach unten lenken, gelten als eine gute Übung für alle Gesichtsmuskeln, ebenso wie Atemübungen. Darüber hinaus werden Sie jünger aussehen.

Im Gesicht abnehmen und Ernährung

Ernähren Sie sich gesund. Dazu soll man seine Ernährung ändern: Zucker, Kohlenhydrate und Fett sollen aus Ihrem Speiseplan ausgestrichen werden. Stattdessen wählen Sie Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel stimulieren. Essen Sie viele eiweißhaltige Produkte, Obst und Gemüse. Fisch und Fleisch soll man auch essen, aber mageres. Man sollte mit Chili, Ingwer und Rosmarin würzen, weil das  Stoffwechselbeschleuniger sind. Mit solcher Ernährungsumgestaltung kann man im Gesicht abnehmen. Es ist zu empfehlen, Alkohol zu vermeiden oder seinen Konsum zu reduzieren, weil Alkohol sehr viele Kalorien enthält, die keine Nährungsstoffe enthalten. Essen Sie weniger Süßigkeiten. Es ist empfehlenswert, hydratisiert zu bleiben, viele Ballaststoffe und grünes Blattgemüse zu essen. Ausreichend Wasser hilft auch, Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuspülen, die eine Blässe bewirken könnten. Es ist auch sinnvoll, Ihre Diät mit dem Arzt zu besprechen.
Gesicht entwässern und abnehmen
Falls Ihr Gesicht rund und der Rest des Körpers schlank ist, dann kann Ihnen eine Diät und Sport nicht sehr helfen. Aber man kann durch Entwässerung im Gesicht abnehmen: Zucker, Salze und Kohlenhydrate im Essen führen dazu, dass mehr Wasser im Körper gesammelt wird. Wenn Sie Wasser verlieren, wird Ihr Gesicht weniger gedunsen und schlanker.

Abnehmen im Gesicht und die Haltung

Wegen schlechter Haltung kann Ihr Gesicht dicker scheinen, dabei bewirkt sie das Doppelkinn. Wenn Ihre Haltung das Kinn und den Nacken vornhin schiebt, kann es Ihr Gesicht dicker machen. Deshalb soll man gerader sitzen und stehen, tief atmen. Es gibt auch Übungen, die Ihre Haltung bessern können, Yoga, Pilates können dabei auch helfen.
Make-up verwenden, um im Gesicht abzunehmen
Frauen verwenden Make-up, um verschiedene Probleme im Gesicht abzudecken. Wenn man Puder oder Rouge zielgerichtet einsetzt, scheint das Gesicht optisch schmäler zu sein. Man sollte Rouge anwenden, das nur etwas dunkler als die Haut ist. Man soll es von Außen- zur Innenseite des Gesichts verteilen. Damit das Gesicht dünner aussieht, konturieren Sie es. So werden Schattierungen eingesetzt und Wangenknochen betont. Man sollte auch die Brauenbogen beachten, weil geschwungene Augenbrauen ein Gesicht schmaler machen können. Man kann auch Concealer verwenden, um die Augenringe zu kaschieren, weil sie das Gesicht fülliger aussehen lassen können. Auch mit Hilfe von bestimmten Frisuren kann man die Aufmerksamkeit vom Gesicht ablenken. Lässt man das Gesicht schmal erscheinen, wenn man die Kleidung trägt, die den Hinterkopf umschließt.

Andere Tipps zum Abnehmen im Gesicht

Wissen Sie, dass es Cremes gibt, die dem Gesicht Gestalt geben, doch es ist empfehlenswert, sich zuerst zu informieren, bevor man sein Geld dafür ausgibt.
Auch gibt es die Gesichtsstraffung. Durch die Fettabsaugung am Kinn und Nacken können Sie Ihr Gesicht auf eine aufwendige und schnelle Art dünner machen. Aber die Plastische Chirurgie ist eine seriöse Sache und soll daher ernst genommen werden.
Möchten Sie das Abnehmen beschleunigen, können Sie Fettblocker Tabletten Xenical kaufen ohne Rezept oder Fettverbrenner Kapseln Lida Daidaihua bestellen.